Hannover Messe 2013: das Who-is-Who der Industrie präsentierte sich auf der weltweit wichtigsten Industriemesse

Hannover Messe 2013: das Who-is-Who der Industrie präsentierte sich auf der weltweit wichtigsten Industriemesse

Die Hannover Messe beherbergte von 8.-12. April 11 internationale Leitmessen in 27 Hallen. Die größte Halle der Messe, Halle 27, hatte das Schwerpunktthema Wind und Energie. Auch wir waren mit einem 30 m2 Stand vertreten. Der Messeauftritt verlief erfolgreich, der Messestand musste auch den direkten Vergleich mit den austellenden Big-Playern im Wind-Business wie Vestas oder RWE nicht scheuen. Ein Messeauftritt ist die perfekte Gelegenheit mit potenziellen und bestehenden Kunden sowie Lieferanten und Interessierten persönlich ins Gespräch zu kommen  – und diese Gelegenheiten ergaben sich oft. So wurden interessante bis amüsante Kontakte geknüpft. Ein Mitarbeiter des Wind Sales-Teams wurde etwa gefragt ob der ausgestellte Plattformkran auch dazu verwendet werden könnte, um sich eine einzelne Windkraftanlage in seinem Garten aufzustellen. Sein technisches Selbstbewusstsein dies zu bewerkstelligen verdankte er der erst kürzlich umgebauten Waschmaschine, die jetzt besser als vorher funktioniere.

Ich persönlich hatte die Möglichkeit, mir fast alle Hallen anzuschauen. Die diesjährige Hannover Messe stand ganz im Zeichen des Partnerlandes Russland. Die Hannover Messe beeindruckte aber nicht nur die Ehrengäste Wladimir Putin und Angela Merkel, sondern auch mich.

Viele Eindrücke, neue Kontakte und Anregungen für die eigene Arbeit hat mir der Messebesuch persönlich gebracht. Die gezeigten Innovationen im Bereich Automobil, Energie, Forschung und Entwicklung lässt auf nachhaltige Zukunftsaussicht hoffen.

Überzeugt euch von unserem Messestand in der Bildergalerie!

 

zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.