Mit spektakulärem Endspurt zum Vize-Europameister-Titel

Mit spektakulärem Endspurt zum Vize-Europameister-Titel

Das große Final in Le Mans – wie jedes Jahr war es ein packendes Finish der Rennboliden. Nun ist der Kampf um die FIA European Truck Racing Championship 2014 entschieden. Jochen Hahn konnte sich nach einem packenden Finish den Vizetitel sichern, er darf also in der kommenden Saison mit der Startnummer 2 antreten. Der neue Champion heißt Norbert Kiss.

Als langjähriger Servicepartner freuen wir uns natürlich ganz besonders über diese hervorragende sportliche Leistung. Fast schon traditionell kann der jährlich knappe Punkteabstand bei den Führenden im Schlussrennen von Le Man bezeichnet werden.  So stand auch heuer das Finale auf der berühmten französischen Rennstrecke von Anfang an unter einer besonderen Spannung. Kiss gab schon im ersten Qualifying das Tempo vor und schnappte sich am Samstag die Pole Position vor Jochen und Antonio Albacete.

Im letzten Rennen der Saison 2014 besiegelte Jochen Hahn seinen VIZE-EUROPAMEISTER Titel. Der finale Punktestand lautet:
N. Kiss (401P)
J. Hahn (383P)
A. Albacete (377P)

Das Fazit nach dem großartigen letzten Rennwochenende: Es war eine super Saison mit einem spannenden Dreikampf bis zum Schluss. PALFINGER gratuliert dem NEO-Vize-Europameister nochmals herzlich. Super Leistung, wir freuen uns schon jetzt auf eine spektakuläre Rennsaison 2015!

 

zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.