PALFINGER im 1. Quartal 2018 mit fortgesetztem Wachstum und guter operativer Profitabilität

PALFINGER im 1. Quartal 2018 mit fortgesetztem Wachstum und guter operativer Profitabilität

BUSINESS AS USUAL

Es war nicht wirklich überraschend, dass wir im 1. Quartal wiederum gewachsen sind. Und auch die operative Profitabilität ist gestiegen. Man könnte also sagen, wir sind auf einem guten Kurs. Und das sind wir tatsächlich. Im Segment LAND ist es vor allem in Europa und Nordamerika gut gelaufen, aber auch in China und Russland konnten wir zulegen. Einzig und allein Südamerika ist noch immer ein Problemkind, aber auch hier sehen wir eine Stabilisierung auf niedrigem Niveau. Ganz anders entwickelt sich das Segment SEA. Hier kämpfen wir noch immer mit Umsatzrückgängen, und die Profitabilität leidet stark darunter.   Ein deutlicher Aufschwung ist derzeit nicht in Sicht. Aber es kann eigentlich nur besser werden.

WIE GEHT ES WEITER?

Es sieht sehr gut aus. Das Orderbuch liegt auf einem Rekordlevel, und der Auftragseingang ist nach wie vor sehr hoch. Von der damit verbundenen hohen Auslastung kann man gut leben. Ja, wir haben die Restrukturierung noch nicht abgeschlossen, das wird uns auch heuer Geld kosten, aber zumindest in Nordamerika werden wir im zweiten Halbjahr keine großen One-offs mehr haben. Im Marinebereich ist diesbezüglich auch schon viel geschehen, und weitere Maßnahmen werden derzeit überprüft. Der Ausblick auf das Gesamtjahr 2018 stimmt uns daher sehr zuversichtlich. Alles andere als ein Rekordjahr in Umsatz und  operativer Profitabilität wäre sehr überraschend.

Hier geht es zum Bericht über das 1. Quartal 2018: Die Zukunft ist, nie stehen zu bleiben.

zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.