PALFINGER neuerlich mit signifikantem Wachstum

PALFINGER neuerlich mit signifikantem Wachstum

Wir setzen unseren Rekordkurs fort

Die PALFINGER Gruppe konnte auch in den ersten sechs Monaten dieses Jahres das signifikante Wachstum fortsetzen und erzielte zum Halbjahr neuerlich einen Umsatzrekord. Mit 753,8 Mio EUR konnte der Vorjahreswert um 13,2 Prozent übertroffen werden. Die gute Entwicklung in Europa und Russland trug dazu ebenso bei wie die seit 2016 getätigten Akquisitionen. Im Marinebereich wurden die organischen Rückgänge in Zusammenhang mit der Öl- und Gaskrise gebremst.

Profitabilität steigt weiterhin

Die Restrukturierungen in Nordamerika und im Segment SEA werden noch einige Monate andauern und dämpfen naturgemäß das Ergebnis. Dennoch erreichte PALFINGER bereits in den ersten sechs Monaten eine EBITn-Marge (bereinigt um Restrukturierungskosten) von 10,2 Prozent und damit das Ziel einer zweistelligen operativen Profitabilität.

Gute Aussichten

Angesichts des hohen Auftragseingangs erwarten wir eine Fortsetzung der guten Geschäftsentwicklung. Unser Management rechnet für das Gesamtjahr 2017 unverändert mit einem Umsatzwachstum sowie bereinigt um die Restrukturierungskosten mit Ergebnissteigerungen. Aus heutiger Sicht sind neue Rekordwerte realistisch.

Halbjahresbericht 2017: Grenzen verschieben


Lesen Sie hier PALFINGER’s Halbjahresbericht 2017.

 

 

 

 

 

 

 

 

PALFINGER’s CEO Herbert Ortner und CFO Christoph Kaml auf der heutigen Pressekonferenz.

zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.