PALFINGER verzeichnet im 1. Halbjahr weiteres Wachstum

PALFINGER verzeichnet im 1. Halbjahr weiteres Wachstum

Die PALFINGER Gruppe verzeichnete im 1. Halbjahr 2016 weiteres Wachstum. Der Umsatz stieg auf ein neues Rekordniveau von 665,6 Mio EUR nach 606,2 Mio EUR im 1. Halbjahr 2015. Der Umsatz im Segment EUROPEAN UNITS erhöhte sich um 13,4 Prozent auf 469,7 Mio EUR, der Umsatz im Segment AREA UNITS stieg um 2,1 Prozent auf 195,9 Mio EUR.

Das Wachstum war vor allem von erfreulichen Zuwächsen in nahezu allen Produktbereichen in Europa getragen. In den anderen Marktregionen führten ein gedämpftes wirtschaftliches Umfeld, schwache Wechselkurse und in Nordamerika die erforderliche Reorganisation zu einer durchwachsenen Entwicklung. Im Marinebereich waren die Turbulenzen in der Öl- und Gasbranche im Berichtszeitraum spürbar.

Gleichzeitig konnte PALFINGER wesentliche Schritte setzen, um das Marinegeschäft zu einem zweiten wichtigen Standbein der Gruppe auszubauen. Die Akquisition der Harding-Gruppe und die geplante Übernahme der TTS Group ASA im Bereich Marine sind für die PALFINGER Gruppe Meilensteine in der Wachstumsgeschichte und bringen eine enorme Ausweitung des Geschäfts mit sich.

PALFINGER sieht unverändert das Potenzial, bis zum Jahr 2017 den Umsatz inklusive der Joint Ventures in China und Russland auf rund 1,8 Mrd EUR auszuweiten. In Zusammenhang mit den großen Akquisitionen im Marinebereich ist dieses Ziel näher gerückt.

zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.