1. Quartal 2020 – Fahren auf Sicht

1. Quartal 2020 – Fahren auf Sicht

Umsatzrückgänge im Forstgeschäft, ein positiver Beitrag des Marinebereichs und rasche, effektive Maßnahmen unserer Covid-19 Task Force – das sind die wichtigsten Themen des 1. Quartals 2020. Konkret verzeichneten wir einen Umsatzrückgang von 10,8 Prozent auf 393,2 Mio EUR im Vergleich zum Rekordquartal in der Berichtsperiode des Vorjahres. Die besonderen Umstände spiegeln sich auch in einem EBITDA-Minus von 17,9 Prozent und einem EBIT mit minus 26,5 Prozent wider. Wir stehen vor großen Herausforderungen.

Rasche und effektive Schritte

Wie richtig und wichtig unsere Strukturanpassungen der letzten Jahre waren, zeigt sich an zwei Beispielen: Der Marinebereich (das ehemalige Segment SEA) trug positiv zum Ergebnis bei. Und die erfolgreiche Implementierung der GLOBAL PALFINGER ORGANIZATION ermöglichte uns rasche und effektive Schritte, um die Folgen von Corona einzudämmen.

Kostensenkung und Liquiditätssicherung

Die PALFINGER Task Force zu Covid-19 konnte unmittelbar nach Ausbruch der Krise ein umfangreiches Programm zur Liquiditätsoptimierung und Strukturkostensenkung umsetzen. Die Kurzarbeit, die wir rückwirkend mit 23. März in Österreich eingeführt haben, senkt die Personalkosten deutlich. Ähnliche Modelle und Förderprogramme werden für die Standorte in anderen Ländern genutzt. Gleichzeitig wurden die Arbeitsplätze auf den letzten Stand der Gesundheitsvorschriften gebracht.

Nach dem 1. Quartal 2020 – Die zweite Phase

Der Höhepunkt der Pandemie ist in Europa überschritten. PALFINGER tritt jetzt in die Phase des wirtschaftlichen Wiederaufbaus ein. Der Auftragsstand für die kommenden Monate ist gut. In Indien und Thailand konnten wir aktuell zwei Großaufträge über 13,0 Mio EUR gewinnen. Mit Ende April fahren wir die Produktion schrittweise wieder hoch.

Die Herausforderung meistern

Die nächsten Quartale werden dennoch eine große Herausforderung. Wir müssen mit unterbrochenen Lieferketten und stornierten Aufträgen rechnen. Wir fahren auf Sicht. Wir müssen antizipieren, was vor uns liegt und wir müssen rasch und flexibel reagieren. So können wir als PALFINGER gestärkt aus der Situation herausgehen. Das ist unser Ziel.

Hier können Sie die Präsentation und alle Infos über das 1. Quartal 2020 finden.

zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.