Das Morgen aktiv gestalten

Das Morgen aktiv gestalten

Die Märkte, allen voran Europa, erholen sich in allen Bereichen. Unter Wirtschaftsforschern herrscht vorsichtige Einigkeit und die Erwartung, dass die Konjunkturentwicklung im zweiten Halbjahr 2020 positiv sein wird. Für das kommende Jahr werden sogar deutliche Wachstumsraten prognostiziert. Diese Einschätzung können wir bei PALFINGER bestätigen: Unser aktuelles Auftragsniveau entspricht jenem von Ende 2019. Das sind die guten Nachrichten. Die, die wir alle so dringend brauchen.

Umso mehr, als die COVID-19 Pandemie uns noch auf absehbare Zeit begleiten wird. Wie schnell Cluster auftreten und sich die Lage wieder verschärfen kann, sehen wir tagtäglich in den Nachrichten. Vorbei ist noch gar nichts.

Routine, kein Alarm

Auch aus diesem Grund achten wir bei PALFINGER besonders auf die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften. Wenn an unseren Standorten die Temperatur gemessen wird und Masken getragen werden, dann tun wir das, um einander zu schützen. Es ist unser ganz selbstverständlicher Umgang mit der Situation. Und zwar so lange, bis wir sicher sein können, dass das Virus keine Gefahr mehr darstellt.

Bleibende Änderungen

In der täglichen Arbeit bedeutet das, dass zum Beispiel in der Produktion die Sicherheitsabstände zwischen den Mitarbeitern gewahrt bleiben müssen. Für die Kollegen in den Büros wiederum wird die Telearbeit ein selbstverständlicher Bestandteil des Alltags sein. Dienstreisen werden, wo immer möglich, durch Videokonferenzen ersetzt. Damit reduzieren wir nicht nur das Infektionsrisiko, wir sparen auf diese Weise auch Emissionen und Kosten.

Den Wandel vorantreiben

Unser Ziel ist, dass wir alle gemeinsam gut, gesund und sicher durch diese Periode kommen. Mehr noch: Wir wollen gestärkt aus dieser Situation hervorgehen. Wie, das beschreibt PALFINGER CEO Andreas Klauser so: „Wir nehmen Corona als ,Turbo‘ wahr, der einen notwendigen Wandel noch schneller vorantreibt. Daher entwickeln wir aktiv unterschiedliche Zukunftsszenarien. Wir analysieren den Wettbewerb, um Handlungsspielräume und Prioritäten zu identifizieren. Wir werden im Umsatz wachsen, unsere Preisqualität halten und Mehrwert für unsere Kunden und Partner schaffen“.

Wir nutzen alle Chancen, um das Morgen für PALFINGER aktiv zu gestalten und unsere Position zu stärken.

zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.