Gestern noch Rohbau heute schon Firmenzentrale

Gestern noch Rohbau heute schon Firmenzentrale


Und auf einmal waren wir da. Ja, so schnell vergehen zwei Jahre. Wie im Flug, wie im Zeitraffer.

http://baudoku.1000eyes.de/cam/palfinger/00408CE8C0D0/

Die letzte Hürde

Die letzte große Hürde vor dem Umzug in unser neues Headquarter stellte wohl das Kistenpacken dar. Was mitnehmen, was aussortieren? So wurden nach und nach Umzugskartons und Altpapiercontainer befüllt. Praktikanten durften sich darüber freuen Archive auszumisten und so wuchs der Berg an Kartons die mit korrekter Beschriftung dann hoffentlich am richtigen Platz im neuen Gebäude landen sollten.

Eine ganz eigene Stimmung kam in den letzten Tagen vor dem Umzug auf, in der wir zwischen Kartons hausten und fast wehmütig wurden. Nannte doch so mancher Kollegen die Scherer-Straße 24 für fast vierzig Jahre sein (Büro)Zuhause.

 AbreisepartyAbrissparty_2_kl

Um diesen Abschied würdig zu begehen, ließ es sich Hannes Roither, Konzernsprecher und nebenbei mein Chef, nicht nehmen eine „Abriss-“ oder doch eher eine „Abreiseparty“ zu organisieren. Natürlich waren auch die Marine-Kollegen dazu eingeladen, die dem alten Standort erhalten bleiben. In gemütlicher Runde stießen wir somit noch einmal bei passendem 80er Vinyl-Sound – aufgelegt von „DJ Johnman“ – Diskokugel und Nebelmaschine auf uns und unseren Standort an und packten auch noch die Tanzbeine aus.

 Der Umzug

Am nächsten Tag schnappte sich die Spedition die knapp 1.000 Umzugskartons (!!) und brachte sie ins neue Headquarter.

Die Zustellung erfolgte (fast) reibungslos. Das verzweifelte Rundmail einer Kollegin „Wo ist die Kiste mit meinem Monitor“ gehörte zu den Ausnahmen und auch das fand ein Happy End.

Der Neubau

Das neue Headquarter von PALFINGER befindet sich auf der Lamprechtshausener Bundesstraße 8 in 5101 Bergheim und wurde Anfang August, knapp 2 Jahre nach Spatenstich, bezugsfertig

– a comprehensive sexual, medical and psycho-socialas alprostadil sterile powder or alfadex. Combinations of what is cialis.

. Das viergeschossige Bürogebäude mit sternförmigem Grundriss hat eine Nutzfläche von 8.500 m2 und bietet für bis zu 300 Mitarbeiter Platz. In einem ebenerdigen Nebengebäude befindet sich das Mitarbeiterrestaurant. Die zwei Lifte im Hauptstiegenhaus stellen einen jeden Morgen wieder vor die Frage: „Bin ich sportlich motiviert und geh in den dritten Stock hinauf oder wird es doch der Lift?“.

Die wohl größte Umstellung, im positiven Sinn, erfährt aber unser Küchenteam. War die alte Küche doch in die Jahre gekommen, im Tiefparterre mit wenig Tageslicht gelegen und kaum Möglichkeiten den wachsenden Mitarbeiterzahlen und Anforderungen gerecht zu werden – zeigt sich die neue in ganz anderem Licht. Christian Prohaska, unser Küchenchef, dazu: „Mit unserem altbewährten Küchenteam aus Kasern und unseren beiden neuen Kollegen (Manfred Stüfler und Simon Huter) möchten wir unsere Mitarbeiter an den internen aber auch externen Betriebsstandorten weiterhin kulinarisch verwöhnen! Dank der Familie Palfinger sind in der neuen Zentralküche in Bergheim die besten Voraussetzungen für uns geschaffen worden. Das Vital-Küchenteam freut sich auf diese neue Herausforderung im neuen Headquarter Bergheim und wünscht allen Mittarbeitern einen guten Appetit!“

An einigen Kleinigkeiten wird noch gearbeitet (Einstellung der Belüftungsanlage, Ausstattung der Besprechungszimmer und Stockwerksküchen etc.) doch das ändert nichts am Genuss in unserem neuen, modernen Gebäude frisch ans Werk zu gehen!

Die neuen Kontaktdaten von unserem Headquarter:

Lamprechtshausener Bundesstraße 8
5101 Bergheim Austria
T +43 (0)662 2281 – 0
F +43 (0)662 2281 – 81077

zurück zur Übersicht

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.