PALFINGER Service lässt seine Kunden nicht im Stich

PALFINGER Service lässt seine Kunden nicht im Stich

Das Coronavirus stellt sowohl unser soziales als auch berufliches Dasein auf den Kopf, indem das Leben und die Wirtschaft auf einen Minimumbetrieb heruntergefahren werden. Es braucht Maßnahmen, um eine weitere rasante Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Um dennoch in Notfällen für die Kunden da zu sein, bleiben sowohl Werkstätten als auch PALFINGER Servicestellen bis auf weiteres in Betrieb.

Damit unsere Kunden weiterhin ihren wichtigen Beitrag leisten können

Zurzeit leisten viele Transportunternehmen und Fahrer Überstunden, um die Lieferungen mit den notwendigen Waren zu den Supermärkten zu gewährleisten. Kommunalbetriebe stellen unter anderem die Entsorgung von Abfall sicher und ermöglichen eine weiterhin funktionierende Kreislaufwirtschaft. Auch unsere Eisenbahnlösungen tragen maßgeblich dazu bei, die dringend notwendige Schieneninfrastruktur aufrecht zu erhalten. Jeder einzelne von ihnen leistet in dieser unsicheren Zeit eine unverzichtbare und wertvolle Arbeit.

Gerhard Sturm, SVP Global Sales & Service

„Die Mehrstunden in diesem Umfang mit derart großem Einsatze zu meistern, ist nicht selbstverständlich und wir möchten unseren Dank an alle Kunden und Servicepartner aussprechen. Umso größer ist unser Anliegen, unsere Kunden während dieser Zeit bestmöglich zu unterstützen und unsere Serviceleistungen – unter Einhaltung aller gesundheitspolitischen Vorgaben und in ständigem Austausch mit den Behörden – so weit wie möglich aufrecht zu erhalten und sicherzustellen.“

Gerhard Sturm, SVP Global Sales & Service

Digitale, zuverlässige und sichere Servicehilfe über Smart Eye

Während der aktuellen Coronakrise setzt PALFINGER beim Service besonders auf digitale Remote Assistenz Lösungen wie Smart Eye, um sowohl seine Kunden als auch Mitarbeiter vor der Infektion mit dem Coronavirus zu schützen.

Das PALFINGER Smart Eye ist ein rein sprachgesteuertes Servicetool mit integrierter Kamera, Lautsprecher und Display, mit dem Dienste mit bidirektionaler Live-Unterstützung ausgeführt werden können. Das freihändige und intuitive Bedienen ermöglicht dem Smart Eye-Benutzer, Problemursachen zu eruieren, Wissen in Echtzeit zu teilen und Service-Herausforderungen effizient und schnell zu lösen.

Darüber hinaus können Servicetechniker auf alle PALFINGER Produkte, die mit dem Diagnose-System PALdiag ausgestattet sind, zugreifen und das Problem von daheim beheben.

Verfügbarkeit von Ersatzteilen auch während der Krise gesichert

Um für die Reparatur die benötigten PALFINGER Original Ersatzteile schnellst möglich zu erhalten, ist das PALFINGER Ersatzteilcenter nach wie vor geöffnet. Das Team des Ersatzteilcenters befindet sich zwar im Home Office – jedoch hindern auch diese Umstände nicht, alle Kundenbedürfnisse in gewohnter Qualität abzuwickeln und diese mit einer hohen Ersatzteilverfügbarkeit zu versorgen.

„Trotz den aktuellen Umständen in Europa ist unser Lagerbestand gesichert und wurde entsprechend erhöht, um auch in dieser Zeit die bestmögliche Verfügbarkeit bieten zu können. Der Versand von Ersatzteilen ist weiterhin durch unsere Logistikdienstleister gewährleistet. Somit können wir unseren Kunden auch bei akuten Maschinenausfällen weiterhin helfen.“ erklärt Alexander Pittertschatscher, Head of Spare Parts Center EMEA.

PALFINGER lässt niemanden im Stich. Gemeinsam werden wir in guter und geübter Zusammenarbeit auch diese Herausforderung meistern.

zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.