Virtual Drive und Smart Control – Die Highlights auf der INTERFORST 2018

Virtual Drive und Smart Control – Die Highlights auf der INTERFORST 2018

Was für eine Messe! Zum 13. Mal öffnete die Interforst vom 18.07. – 22.07.18 auf der Messe München ihre Pforten, um die 50.000 internationalen Messebesucher willkommen zu heißen.

Auf einer Gesamtfläche von über 75.000 Quadratmetern stellten dieses Jahr 453 Aussteller (davon 160 aus dem Ausland) ihre Innovationen und neuesten Produkte der Forstbranche vor. Von Holzfällerromantik jedoch keine Spur – denn der Schwerpunkt der diesjährigen Interforst lag auf der Forstindustrie 4.0. Zahlreiche Hersteller präsentierten ihre digitalen Innovationen, die nicht nur ein effizienteres Arbeiten ermöglichen, sondern auch die Arbeitssicherheit im täglichen Einsatz erhöhen

in the erection pathway, an arterial disorder, as inuncertain (3) . This underscores the need for cardiovascular generic cialis.

.

Unter den internationalen Ausstellern durfte PALFINGER EPSILON nicht fehlen. Das Unternehmen beeindruckte erneut mit seinen Produkten und bewies wie sehr es am Puls der Zeit ist. Mit dem PALFINGER NEXCELLENCE Digitalisierungsprogramm wurde erstmals mit den ersten, voll funktionsfähigen Prototypen Smart Control und Virtual Drive eine neue Ära – die Digitalisierung, im Bereich der Holzladekrane bei PALFINGER EPSILON eingeleitet, welche mit der neuen Q- und S-Serie auf der Interforst vorgestellt wurde.

Die Kransteuerung von morgen, bereits heute erleben!

Vor einigen Jahren wäre das Bedienen eines Kranes aus der Lkw-Fahrerkabine noch unvorstellbar gewesen, nun ist es Realität. Mit Virtual Drive, dem neuen digitalen Steuerungssystem, wurde erstmals die Digitalisierung bei PALFINGER EPSILON eingeführt. Obwohl die modernste, auf dem Markt bestehende VR-Brillentechnologie für das digitale Steuerungssystem zum Einsatz kommt, entspricht diese den Erwartungen von PALFINGER EPSILON noch nicht zur Gänze. Hier forscht das Unternehmen nach neuen Möglichkeiten und sucht nach Antworten aus der Videospiel-Branche, um seinen Kunden in Zukunft die beste VR-Brillenauflösung anbieten zu können. Nichtsdestotrotz war der Ansturm am Messestand von PALFINGER EPSILON auf den Virtual Drive groß. Um die dreihundert Besucher stellten sich während der Messetage geduldig in einer Reihe an, um sich den Konzeptprototypen von Josef Leitner (Customer Service & Technical Support, PALFINGER EPSILON) erklären zu lassen und zeitgleich selbst auszuprobieren. Auch das Team vom ZDF Morgenmagazin und der BR Abendshow testete die neue digitale Steuerungstechnik von morgen, bereits heute.

Nicht nur der Virtual Drive war ein Highlight auf der Interforst, sondern auch die Smart Control, die neue Kranspitzensteuerung mit welcher das Kranfahren leichter, intuitiver und deutlich schneller ist. Der Kranfahrer muss nicht wie bisher jeden Zylinder einzeln steuern, denn dank der elektronischen Unterstützung konzentriert sich der Fahrer lediglich auf die Kranspitze. Die Kranarbeit wird dadurch nicht nur effizienter, sondern beugt auch ein frühzeitiges Ermüden des Kranfahrers vor. Zudem ist die Einschulungsphase bei angehenden Kranfahrern aufgrund der intuitiven Bedienung deutlich einfacher. Klingt in der Theorie simpel, aber wie sieht es in der Praxis aus? Die Antwort: ganz einfach! Während der Produktshows ließen Katja Wunderlich (TV- und Radio-Moderatorin) und Markus Prenninger (Vertriebsleiter EMEA, PALFINGER EPSILON) Freiwillige vortreten und den neuen S11F mit Smart Control steuern. Unter den Freiwilligen waren auch einige Kranneulinge vertreten, welche noch nie zuvor einen Kran gesteuert haben. Nach einer kurzen Einweisung unter den neugierigen Blicken der Zuseher, steuerten die unerfahrenen Kranfahrer den S11F mit Bravour. Dank des PALFINGER EPSILON Teams wurde jedem Messebesucher die neue Kranspitzensteuerung erklärt und die Möglichkeit eingeräumt, sich selbst von der neuesten Technologie zu überzeugen.

Von extremer Hitze bis zu starken Regenfällen ließen sich die Besucher die Welt von PALFINGER EPSILON nicht entgehen. Von der Epsolution- auf die Next Epsolution Serie bis hin zu NEXCELLENCE, dem PALFINGER Digitalisierungsprogramm, wurde den Besuchern ein interaktiver, spannender und informativer Messebesuch geboten.

Aber natürlich hat PALFINGER EPSILON auch an all jene gedacht, die nicht persönlich auf der Messe vorbeikommen konnten. So wurden die Produkte auch erstmals via Facebook Livestreams von EPSILON vorgestellt und dabei auch auf Userfragen aus der Community eingegangen.

Nachzusehen auf dem PALFINGER Facebook Channel:

Facebook Livestream Virtual Drive and Q-Series (Next Epsolution)

Interforst Livestream Virtual Drive…

Check out the presentation of our new Q-series and the new virtual reality operating system Virtual Drive! Stay tuned!

Gepostet von Palfinger am Freitag, 20. Juli 2018

Facebook Livestream Smart Control and S11F (Next Epsolution)
https://www.facebook.com/palfingerglobal/videos/1825084154233861/?brand_redir=783276828414604

Bis zur nächsten Interforst sind es vier Jahre, doch in der Zwischenzeit wird PALFINGER EPSILON weiter an seinen Produkten arbeiten und nach neuen Lösungsansätzen forschen, um die Kunden dabei zu unterstützen in ihrer Arbeit noch effizienter, schneller und erfolgreicher zu sein!

Bis dahin – Baum fällt!

zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.